Zum Geist des Opus Dei
Die Arbeit ist auch ein Weg zur Begegnung mit Gott.

seine schriften

Der Weg

Der Weg

»Lies diese Gedanken in Ruhe. Laß dir diese Anregungen durch...

Der Kreuzweg

Der Kreuzweg

Es hält sich an die 14 traditionellen Kreuzwegstationen und...

Tägliche Botschaft

Herr, ich kann nicht beten!

Wenn du wirklich eine sühnende Seele - eine sühnende und frohe Seele! - sein willst, mußt du vor allem die Zeiten deines täglichen Gebetes sicherstellen; die Zeiten für ein zutiefst vertrauensvolles, großherziges, ausdauerndes Beten! Bemühe dich darum, nicht nach Lust und Laune dein Gebet zu halten, sondern - wenn irgend möglich - zu dem vorgesehenen Zeitpunkt. Sei in diesen kleinen Details nicht nachlässig! Mache dich geradezu zum "Sklaven" dieser täglichen Aussprache mit Gott - und ich versichere dir:...

... niemals wird dir die Freude fehlen! (Die Spur des Sämanns 994)

Manche haben eine Vorstellung vom Frömmigkeitsleben und von der Art, wie ein Christ mit seinem Herrn Umgang pflegen muß, die unangenehm, theoretisch, formell ist, zu seelenlosem Hersagen entartet. Derlei führt nicht zum persönlichen Gespräch von Du zu Du mit unserem Vater Gott, sondern nur in die Anonymität; und dabei müßte doch klar sein, daß ein echtes mündliches Gebet niemals anonym ist. Eine...

Heiliger Josefmaria Escrivá
"Gott reißt dich nicht aus deinem Lebensbereich heraus. Er nimmt dich nicht aus der Welt, nicht aus deinem Stand (...), nicht aus deiner beruflichen Arbeit. Aber Er will, daß du da, wo du bist, heilig wirst."
HL. JOSEFMARIA, Gründer des Opus Dei