Tägliche Botschaft

Herr, ich kann nicht beten!

Wenn du wirklich eine sühnende Seele - eine sühnende und frohe Seele! - sein willst, mußt du vor allem die Zeiten deines täglichen Gebetes sicherstellen; die Zeiten für ein zutiefst vertrauensvolles, großherziges, ausdauerndes Beten! Bemühe dich darum, nicht nach Lust und Laune dein Gebet zu halten, sondern - wenn irgend möglich - zu dem vorgesehenen Zeitpunkt. Sei in diesen kleinen Details nicht nachlässig! Mache dich geradezu zum "Sklaven" dieser täglichen Aussprache mit Gott - und ich versichere dir:...

... niemals wird dir die Freude fehlen! (Die Spur des Sämanns 994)

Manche haben eine Vorstellung vom Frömmigkeitsleben und von der Art, wie ein Christ mit seinem Herrn Umgang pflegen muß, die unangenehm, theoretisch, formell ist, zu seelenlosem Hersagen entartet. Derlei führt nicht zum persönlichen Gespräch von Du zu Du mit unserem Vater Gott, sondern nur in die Anonymität; und dabei müßte doch klar sein, daß ein echtes mündliches Gebet niemals anonym ist. Eine...

Heiliger Josefmaria Escrivá
"Das konkrete menschliche Leben - auch deines - mit all seinem Kleinkram und seinen normalen Pflichten hat eine göttliche, auf die Ewigkeit hinzielende Bestimmung."
HL. JOSEFMARIA, Gründer des Opus Dei